Nachdem es ja schon viele Jahre  den Wanderhimmel gibt, hat die Gemeinde Baiersbronn beschlossen auch ein schönes Mountainbikenetz zu schaffen. Aufgrund der vielen Wege in den Wäldern gibt es zwar einige deckungsgleiche Wegstrecken für Wanderer und Radfahrer, doch sind zwei verschiedene Netze entstanden, für die es auch unterschieldiches Kartenmaterial gibt.

400 Kilometer, elf Mountainbike-Touren und bis zu 33 Prozent Singletrails umfasst das Streckennetz für Mountainbiker in Baiersbronn. Die Routen sind zwischen 13 und 81 Kilometer lang und für alle Leistungsklassen geeignet. Ein Bike Code of Conduct regelt das faire Miteinander zwischen Mountainbikern und Wandern auf gemeinsam genutzten Wegen – ein Konzept, das mit dem Design & Innovation Award 2018 ausgezeichnet wurde.

Auch die nicht so ambitionierten Genußradler können den Wald genießen und gerade die Entwicklung der pedelecs ("e-bikes") ermöglicht es allen Alters- und Leistungsklassen die ganze Vielfalt der Region zu genießen. Es gibt in den Wäldern auch asphaltierte Passagen, es gitb die Möglichkeit entlang der Murg flussabwärts zu radeln und bergauf die S-Bahn zu nutzen - für jeden ist etwas dabei im Mountainbike-Himmel in Baiersbronn.

Und wir im Rosengarten:

- bikegarage
- kleine Werkbank mit Werkzeug
- Putzstelle (ab Frühjahr 2018)
- 6 Tourenfahrräder zum Leihen
- 2 pedelecs (Bosch 400 W-Akku) € 10,- pro Tag/Rad

 Hier ein link zu den Karten, apps, Leihmöglichkeiten und geführten Touren:
Mountainbiking im Wanderhimmel Baiersbronn

Und hier noch ein link zu Spannendem rund um das Thema Fortbewegung im Wald (segway, e-fatbike, Zieselsafari, MountainCart-Abfahrt):
http://schwarzwaldidylle.de/erlebnisreich-portfolio/